TYPO3 Backend Editor in eigener Extension nutzen

TYPO3 Programmierung

Das aktivieren des TYPO3 Backend Editor unterscheidet sich von der Version 7.6 zur 8.7 ein wenig. Grund dafür ist dass ab TYPO3 Version 8.7 der CKEditor den RTE abgelöst hat.

Wer dem Tutorial für ein eigenes Inhaltselement gefolgt ist, hat beim aktivieren sofort gesehen dass das Bodyfield keinen Editor hatte. Je nachdem welche TYPO3 Version du nutzt, muss der Editor nämlich anders im TCA eingebunden werden. In der tt_content.php (Configuration -> TCA -> Overrides) müssen in der customFields Variable folgende Zeilen hinzugefügt werden.

TYPO3 7.6.x

'bodytext' => [
  'exclude' => false,
  'l10n_mode' => 'prefixLangTitle',
  'label' => 'LLL:EXT:lang/locallang_general.xlf:LGL.text',
  'config' => [
    'type' => 'text',
    'cols' => 40,
    'rows' => 6
  ],
  'defaultExtras' => 'richtext[*]'
],

TYPO3 8.7.x

'bodytext' => [
  'exclude' => false,
  'l10n_mode' => 'prefixLangTitle',
  'label' => 'LLL:EXT:lang/Resources/Private/Language/locallang_general.xlf:LGL.text',
  'config' => [
    'type' => 'text',
    'cols' => 40,
    'rows' => 6,
    'enableRichtext' => true
  ]
],

Noch keine Kommentare vorhanden. Sei der erste!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.